Amezaiku-Workshop Crowdfunding

Gerne teilen wir das Crowdfunding zum Amezaiku-Workshop des Wiler Japanfestes und wünschen eine erfolgreiche Durchführung!

AMEZAIKU AM WILER JAPANFEST 2018

Das Wiler Japanfest hat es sich zum Ziel gesetzt, eine “Brücke” zwischen den Kulturen zu sein.

Wir wollen den Menschen in der Schweiz nicht nur die bekannten Seiten Japans zeigen, sondern auch alte Traditionen nahebringen, die selbst vielen Japanern kaum mehr bekannt sind.

Die ebenso vergängliche wie auch zerbrechliche Kunst der “Candy Sculptures” (“Amezaiku”), die aus dem 8. Jahrhundert stammt, ist so eine Tradition.

Wo immer “Amezaiku”-Künstler live auftreten, ist ihnen in Japan die ungeteilte Aufmerksamkeit eines staunenden Publikums sicher. Wir sind sicher, dass das hier nicht anders sein wird, wenn der “Sensei” (“Meister”) binnen weniger Minuten aus einem weichen Stück Zucker einen “Goldfisch” kreiert.

Wir wollen 1 bis 2 dieser Künstler im September 2018 in die Schweiz holen – einfach, um den Besuchern am Wiler Japanfest eine Freude bereiten zu können. Der Mann im Video, Shinri Tezuka, ist einer dieser Künstler.

Da Flug, Unterkunft und Honorar der Künstler die Finanzen von “Yamato” überstrapazieren würden, versuchen wir mittels Crowdfunding zum Ziel zu gelangen.

Ganz wichtig: Wir streben mit diesem Projekt keinerlei Gewinn an. Sollte der Minimal-Betrag erfolgreich gesammelt werden, so wären wir zwar noch nicht aus den “roten Zahlen”, aber wir würden das restliche Risiko gerne selber auf uns nehmen und “Amezaiku” in die Schweiz holen.

Allen Unterstützern sei an dieser Stelle schon einmal von ganzem Herzen gedankt!

Hier geht kannst du das Projekt unterstützen:

 

Weitere Informationen unter: 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar