Filmmatinée Akahige 赤ひげ

Filmmatinée Akahige 赤ひげ

Datum/Zeit
07.05.2017
11:00

Veranstaltungsort
Filmpodium
Nüschelerstrasse 11
8001 Zürich

Kalender Import

ICS Datei herunterladen


Lade Karte ...

Beschreibung

Die Schweiz Japanische Gesellschaft präsentiert:

Der 1965 entstandene Film «Akahige» ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die gestalterische Liebe, mit der Akira KUROSAWA arbeitete. Die Geschichte erzählt vom frisch promovierten, ambitösen Arzt YASUMOTO (Yuzo KAYAMA), der um 1820 nach Edo, dem heutigen Tokyo, zurückkehrt und dort in der öffentlichen Klinik eine Stelle antreten will. Das Spital präsentiert sich ihm als Armenhospiz, das zudem noch von der obskuren Persönlichkeit eines Dr. Kyojio NIIDE (Toshiro MIFUNE) geführt wird. Der trägt den Spitznamen Rotbart (Akahige) und führt hier eine Alleinherrschaft nach eigenen Methoden, in die sich YASUMOTO vorerst weder einleben kann noch will. KUROSAWA setzt einen Bewusstwerdungsprozess in Gang, an dessen Ende YASUMOTO sich dem Rotbart geläutert unterwirft. Rotbart war der letzte Film KUROSAWAS, in dem Toshiro MIFUNE auftritt, und es ist der letzte Schwarz-Weiss-Film KUROSAWAS.

Regisseur: Akira KUROSAWA / Drehbuch: Masato IDE,

Ryuzo KIKUSHIMA, Akira KUROSAWA, Hideo OGUNI /

Musik: Masaru SATO / Kamera: Asakazu NAKAI,

Takao SAITO / Produktion: Toho, Tokyo

Schauspieler: Toshiro MIFUNE: Dr. Kyojo Niide /

Yuzo KAYAMA: Dr. Noboru YASUMOTO / Tsutomu

YAMAZAKI: Sahachi / Reiko DAN: OSUGI / Miyuki

KUWANO: ONAKA

 

Weitere Informationen unter:

http://www.suisse-japon.ch/sjg/

Hier zum Pdf-Flyer der Schweiz-Japanischen Gesellschaft: AkahigeZürich