Never Ending Man: Hayao Miyazaki

Datum/Zeit
12.01.2019
14:00

Veranstaltungsort
Xenix Kino
Kanzleistrasse 52
Zürich

Kalender Import

ICS Datei herunterladen


Lade Karte ...

Beschreibung

Der Film:

    • «My Neighbor Totoro», «Spirited Away», «Castle in the Sky» oder «Princess Mononoke»: Hayao Miya­za­ki und sein Studio Ghibli haben Geschich­te geschrie­ben. Die Ani­mes des Oscar-Preisträgers haben Gene­ra­tio­nen in ihren Bann gezo­gen. 2013 realisierte Miyazaki mit «The Wind Rises» seinen letzten abendfüllenden Anime. Vor der grossen Presse gab er damals seinen Rücktritt bekannt. Doch es sollte alles anders kommen.

Denn Hayao Miyazakis kreativer Antrieb lässt sich nicht stoppen. Nach seinen Rücktritt arbeitete er unermüdlich an einem Kurz-Anime für das Ghibli-Museum in Tokio. Es sollte sein erstes Werk werden, das vollständig computeranimiert ist. Die Doku ist ein Blick hinter die Kulissen und ein intimes Porträt über ein rastloses Genie, das nie aufgehört hat zu arbeiten. Der Film sorgte in Japan für viel Aufregung. Denn er lüftete ganz nebenbei ein Geheimnis: Die heute 77-jährige Anime-Legende arbeitet wieder an einem ganz grossen Projekt.

Die Veranstalter:
Alternativkino-Gründer Jan Knüsel (Macher des Japan-Vortrags und asienspiegel.ch)und Thomas Waldner (Film Verleih Gruppe), führen diese Premiere durch. Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit, sich an in der Xenix Bar auszutauschen.

Kategorie: Dokumentarfilm
Vorführungen:
  • Sa, 12. Januar 2019 – 14:00 Uhr
Türöffnung: 30 Minuten vor dem Filmstart
Ort: Xenix Kino, Kanzleistrasse 52, 8004 Zürich
Sprache: Japanisch
Untertitel: Englisch
Regie: Kaku Arakawa
Filmlänge: 93 Minuten
Land: Japan
Produktion: NHK
Verleiher: KSM / Film Verleih Gruppe

Zum Ticketkauf