Federer vs. Nishikori 🎾

Zwei Tennisasse aus Japan und der Schweiz trafen diesen Sonntag aufeinander. Was f√ľr ein Match!

Die Rede ist von Roger Federer und Kei Nishikori, die sich in der vierten Runde der diesjährigen Australian Open ein Spitzenspiel lieferten. Wir wussten gar nicht, wen wir anfeuern sollten.

Um den Ausgang gleich zu nennen, Federer hat nach dreieinhalb Stunden mit dem Stand¬† 6-7(4), 6-4, 6-1, 4-6, 6-3 den Sieg eingeholt. Zu Beginn hatte Nishikori die Nase vorn, doch dann wendete sich das Blatt und Federer √ľbernahm die F√ľhrung.

He played his heart out and I thought he played a great match, I’m happy to be a part of it.

So beschrieb der Schweizer seinen Gegner nach dem Match.

Weiter geht es am Dienstag mit dem Viertelfinale gegen Mischa Zverev aus Deutschland. Diesmal wissen wir, f√ľr wen wir jubeln d√ľrfen.

 

Bildquelle: ATP World Tour

Das k√∂nnte dich auch interessieren ‚Ķ